Vegane Raffaellos

DSC_0142

Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, versuche ich möglichst viele Klassiker zu „veganisieren“. Und bis jetzt hab ich schon eine kleine Ansammlung von Rezepten. Und die werde ich jetzt um ein weiteres erweitern: Raffaello.

Mein Mann  und ich lieben die kleinen Teile. Die sind so lecker. Und begleiten einen schon ne Weile lang. Seit der Teenie Zeit?!

Was mein Rezept vom Original unterschneidet, ist die Keks Ummantlung und die Mandel im Kern. Da ich meine Rezepte sehr simpel und einfach halten möchte, spare ich mir die Ummantlung . Und die Mandel kann man noch mit einarbeiten, wenn man möchte.

DSC_0145

Zutaten reichen für ca. 12 Stück

  • 150 g weiße Schokolade
  • 50 g gehackte geschälte Mandeln
  • 20 g weißes Mandelmus
  • 30 ml Kokosmilch aus der Dose
  • ca. 20 g Kokosraspeln
  • und ca. 12 geschälte ganze Mandeln

DSC_0137

Die Zubereitung dauert ca. 15 Min. und 15 Min. Auskühlzeit.

  • Die weiße Schokolade im Topf, Wasserbad oder Mikrowelle zum schmelzen bringen.
  • Dann einfach die Mandeln, Mandelmus und die Kokosmilch gut in die Schokolade einrühren.
  • Das ganze für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Ihr werdet schon merken das die Masse etwas fester wird. Sie muss gut formbar sein. Sollte es noch nicht so recht klappen, dann das ganze noch weiter auskühlen lassen.
  • Die Masse ist 12 Teile teilen und in kleine Kugeln formen. Wer mag kann jetzt da seine ganze Mandel mit einarbeiten.
  • Und nur noch in Kokosraspeln wenden, dann sind sie auch schon fertig.
  • Am besten gut gekühlt aufbewahren.

 

DSC_0147

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s