Süße-Nussige-Fruchtige- Pizza

DSC_0028

Vor weg: Man sollte nie, aber auch nie Rezepte aus Amerika nach backen. Denn das ist soooo pervers gut. Eine richtige Hass- Liebe. Wenn man weiß was da so alles drin ist (Fett, Fett, Fett), aber auch gleichzeitig weiß, wie die schmecken…… ahhhh.

Auch in dem Fall habe ich wieder mal ein Rezept, was ohne sehr viel TammTamm auskommt. Im Original Rezept verwenden die für den Boden Mazza/ Matze. Das ist ein ungesäuertes Fladenbrot aus der jüdischen Küche. Da ich es hier nicht gefunden habe, hab ich mir statt dessen einfach einen Mürbeteig gebacken. Hatte aber auch mit den Gedanken gespielt einfach eine Art Butterkeks zu kaufen und es damit zu machen.

Gut dann wollen wir mal anfangen:

Für den Boden benötigt man:

  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Margarine
  • Prise Salz
  • 2 El Wasser

Alle Zutaten zusammen gut verkneten. Sodass ein Mürbeteig entsteht. Dann im Kühlschrank 30 Min kühlen.

Den Teig dann am besten zwischen zwei Lagen Backpapier Rund ausrollen. Ich habe das dann in einer flachen Runden Form gegeben und bei 180 °C (vorgeheizt) 13 Min gebacken. Der Boden darf schon ein wenig knusprig werden, damit nachher sich der Boden nicht mit der Creme vollsaugt. Und gut auskühlen lassen.

DSC_0024

Für die „Butter“ – Zucker Creme braucht man:

  • 225 g Margarine
  • 120 g brauner Zucker

Die zwei Sachen einfach in einen Topf geben, aufkochen lassen und ca. 5 Min vor sich hin köcheln lassen.

Dann die Creme über den Mürbeteig Boden geben und im Ofen noch einmal bei 175 °C ca. 15 Min. backen.

Wenn das fertig ist, aus dem Ofen holen und kurz abkühlen lassen. Optimal im TK- Schrank auskühlen lassen.

DSC_0027

Endspurt…..

  • 250 g Schokolade z.B Reis Kuvertüre von Vivani
  • trocken Früchte
  • Nüsse
  • Kokos Flocken
  • Schokolade zum aus garnieren (hab Milk von I Choc genommen)
  • oder halt was ihr drauf haben wollt.

250 g Schokolade schmelzen (Topf, Wasserbad, Mikrowelle, wie ihr mögt) und dann auf dem Boden verstreichen. Und jetzt könnt ihr euch austoben. Einfach mit Sachen bestreuen die ihr mögt. Ich habe in dem Fall zwei verschiedene Trocken Obst Mischungen mit Nüssen genommen Plus Kokos Chips. Und dann habe ich mir noch einmal etwas Schokolade geschmolzen um damit die „Pizza“ zu garnieren. Jetzt nur noch alles anziehen lassen, in Stücke schneiden und genießen!

DSC_0032

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s