Kokos Schoko Riegel aka Vegane Bounty

DSC_0174

Ich hab mich mal an einen Bounty Selbstmachtversuch gewagt. Und ich bin Ehrlich, ich brauchte zwei Anläufe bis es geklappt hat.  Ich kam mit der Kokosmasse nicht so gut klar. Jetzt weiß ich, ich habe sie zu groß geformt. Mit der kleineren Form geht es viel besser.

Und wie in jedem Rezept von mir, kommt auch dies mit ganz wenigen Zutaten aus. Und ohne sich in den Ruin kaufen zu müssen.

Für die Kokosmasse braucht man:

  • 300 g Kokosflocken
  • 60 g Agavendicksaft
  • 1 Prise Salz
  • 1 Dose Kokosnussmilch (davon aber nur das Kokosfett verwenden. Das ist das, was sich oben als Fettrand immer absetzt.)

 

Und für die Glasur braucht man:

  •  ca. 300 g vegane Kuvertüre oder Zarbitterschokolade

DSC_0175

Zubereitung: ( ca. 30 Min. Plus 15 Min. Kühlzeit)

  • Kokosflocken im Mixer zermahlen. Dann einfach alle Zutaten (nicht vergessen nur das Kokosfett nehmen nicht die Flüssigkeit) in einer Schüssel mit den Händen gut vermengen bzw. kneten.
  • Dann wie man mag, entweder die Riegel in länglicher Riegel Form formen oder wie ich in kleine Quadrate. Es gehen auch Kugeln oder Kreise……
  • Die „Roh“ Formen am besten auf einen mit Backpapier belegten Teller legen und dann im Tiefkühlschrank stellen.
  • In der Zeit kann man schon mal die Kuvertüre im Topf, Wasserbad oder Mikrowelle schmelzen.
  • Wenn die Masse gut angezogen ist bzw. fester geworden ist kann man sie aus dem Tiefkühler nehmen.
  • Jetzt lasse ich immer ein! Stückchen in die Schokomasse fallen, rühre die darin noch ein wenig, damit auch überall Schoko dran ist, hole es mit einer Gabel raus und lasse es auf einem Backpapier fest werden. Ich mache es mit Absicht immer nur ein Stückchen, da es angefroren ist, zieht die Schokolade sehr schnell an. Und man kommt sonst nicht hinterher und dann sieht es auch nicht mehr so appetitlich aus.
  • Und schon ist das ganze Fertig!!!

 

DSC_0172

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s