Mini Zitronen Gugelhupf

Heute gibt es mal einen sehr schnellen Zitronenkuchen. Ohne viel Schnick- Schnack und wer weiß was an Zutaten. Ich hab es in einer kleinen Silikon Gugelhupf Form gebacken, wo ihr es letztendlich macht, bleibt euch überlassen. Es ist eine Art Grundteig mit den man alles machen kann.

Zutaten: 

250 g Weizenmehl
2 El Vanillezucker
100 g feiner Zucker
1 TL Natron
290 ml Sojamilch oder ähnliches
2 Zitronen
150 ml Pflanzenöl

DSC_1478

 

 

Zubereitung ca. 15 Min Plus 30 Min. Backzeit (je nach Größe und Form) und 15 Min. Abkühlzeit

 

Eine Kastenform oder ähnliches einfetten und mit Mehl ausstäuben oder wenn man Silikon Formen benutzt braucht man nicht machen.

In einer Schüssel Mehl, Vanillezucker, Rohrzucker und Natron gut vermengen. Dann die Sojamilch, Zitronenabrieb, Saft aus den Zitronen und das Öl hinzufügen und alles gut vermengen. Kann man auch gut mit nur einen Schneebesen machen, da der Teig an sich sehr flüssig ist.

Den Backofen auf 180°C vorheizen und den Kuchen ca. 30 Min backen. Wenn man einen Kastenform verwendet kann die Backzeit auch 45 Min betragen. Einfach die Stäbchenprobe machen: Ein Holzstäbchen in den Kuchen stechen und wenn kein Teig mehr an dem Stäbchen haftet dann ist der Kuchen fertig.

Und das war es auch schon……. wenn man mag kann man auch aus Zitronensaft und Puderzucker einen Überguss machen. Oder wie ich in dem Fall, den Kuchen mit Zarbitterschokolade übergießen.

DSC_1481


		
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s